12918-
Atomuhr
Kalender
Zeitverschiebung.org

Getriebespülung für Automatik-Fahrzeuge


Probleme am Automatikgetriebe stellen sich unterschiedlich dar: Ruckeln beim Gang einlegen, schlechte Übersetzung, keine Kraftaufnahme beim Anfahren oder Schaltstöße machen sich spürbar. Weitere Möglichkeiten sind, dass das Getriebe mit Verzögerung schaltet bzw. erst bei hoher Drehzahl schaltet oder die Wandlerüberbrückungskupplung rupft. Ebenso können sich auch Vibrationen im Fahrzeug spürbar machen.

Eine Getriebespülung kann hier Abhilfe schaffen!

Zur Vorbeugung und Beseitigung von Automatikgetriebeproblemen ist ein Getriebeölwechsel mit Spülung zur vollständigen Entfernung von Verunreinigungen, Rückständen und Ablagerungen empfehlenswert.

Häufig ist Abrieb die Ursache von Funktionsstörungen. Gelangen Fremdkörper (z.B. Nasskupplung) in den Kreislauf, so verhindern diese das reibungslose Funktionieren des Automatikgetriebes und verursachen die oben beschriebenen Probleme.

Da bauartbedingt bis zu  60% des Altöls bei einem herkömmlichen Ölwechsel im Getriebe verbleiben, können nicht alle Verunreinigungen beseitigt werden. Die Folge ist, dass Verschlammung und Metallabrieb im Wandler / Ölkühler und Steuerung als Rückstände bleiben.

Wir wechseln die Öl-Trockenfüllmenge bei gleichzeitigem Spülen zur Vorbeugung und Beseitigung von Automatikgetriebeproblemen. Durch den Einsatz eines speziellen Getriebespülgerätes ist es möglich, das gesamte Getriebeöl mit allen Verunreinigungen aus dem Getriebe zu entfernen und sämtliche Komponente zu spülen. Selbstverständlich gilt dies auch für DSG-Getriebe.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne unterbreiten wir Ihnen ein persönliches Angebot!